Sandra Folie's Der Autor als Archivar, der Archivar als Kompilator. Am PDF

By Sandra Folie

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, observe: 1, Universität Wien (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Archivtheorie, Sprache: Deutsch, summary: Mit dem Titel bzw. der Berufsbezeichnung Autor oder Schriftsteller ist gemeinhin der „Verfasser eines Werkes der Literatur, eines Textes“, ein „Urheber, Schöpfer“, „jemand, der [beruflich] literarische Werke verfasst“ and so on. gemeint – so auch Walter Kempowski, wie Karl Heinz Bittel, Lektor beim Knaus Verlag, angibt: Kempowski galt als Romancier, dessen Romane Tadellöser & Wolff und die darauf folgenden ihn berühmt gemacht hatten und sich im übrigen glänzend verkauften. Erfolgreiche Autoren bekommen ein Etikett verpasst und werden in eine Schublade gesteckt, das erleichtert die Vermarktung. Deshalb wird es in Verlagen nicht sonderlich gern gesehen, wenn ein Schriftsteller plötzlich das Sujet oder das style wechselt – ein Risiko, das als schwer kalkulierbar gilt.
Der Verlag struggle dementsprechend über das Echolot-Projekt Kempowskis weniger erfreut: „Und keine Zeile von Kempowski? Nur Zitate? Wer soll das kaufen?“ Dass trotz der großen Skepsis ein Vertrag mit dem Autor zustande kam, lag Bittel zufolge primär an der schon bestehenden Prominenz des „als reizbar“ geltenden Autors, den guy „nicht verärgern“ wollte. Das Projekt lief weiter, aber der oberste Verleger habe dem Autor zu verstehen gegeben, „dass der Verlag von ihm Romane erwarte und nicht irgendwelche Lexika oder Lieferungswerke.“ Kempowski, „der als sort – befragt nach seinem Berufswunsch – einmal geantwortet hatte, er wolle ‚Archiv‘ werden“, ließ jedoch nicht von seinem Projekt ab. Im übertragenen Sinne hat sich diese Anekdote verwirklicht: wenn Kempowski auch nicht gerade zum Archiv wurde, so hat er unter seinem Namen doch immerhin mehrere gegründet. Das Kempowski-Archiv umfasst neben dem Manuskriptarchiv das Fotoarchiv und das Archiv unveröffentlichter Biographien, die alle einer „Ästhetik des Entbergens“ folgen, die der „Sichtbarmachung des zuvor Verborgenen“ dient. Das Manuskriptarchiv ermöglicht Einblicke in die Entstehungsprozesse von Kempowskis Werken, das Foto- und Biographienarchiv in eine Alltagsgeschichte von unten im Sinne des New Historicism.
Die klassischen Aufgaben eines Archivs bestehen neben der Sammeltätigkeit in der Konservierung, Ordnung und Erschließung von Dokumenten. Archivare sind demgemäß „Dienstleister des Speichergedächtnisses in einer Zwischenstellung: sie halten Informationen vor, die später von anderen bewertet, aufbereitet und interpretiert werden.“

Show description

Read or Download Der Autor als Archivar, der Archivar als Kompilator. Am Beispiel "Echolot" von Walter Kempowski (German Edition) PDF

Similar language, linguistics & writing in german_1 books

New PDF release: Ohne Worte. Die Kommunikation in Kleists „Der Findling“ in

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, word: 2,0, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Deutsches Seminar), Veranstaltung: Literaturwissenschaftliche Fallanalysen: Kleist, Erzählungen, Sprache: Deutsch, summary: Bei der Lektüre von Kleists Novelle „Der Findling“ fällt auf, dass bezüglich des katastrophalen Handlungsverlaufs unter anderem die Missverständnisse eine große Rolle spielen.

New PDF release: Gottfried Kellers Werk "Spiegel, das Kätzchen". Ein

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, word: 2,5, Universität Mannheim (Lehrstuhl für neuere deutsche Literatur), Sprache: Deutsch, summary: In dieser Hausarbeit wird untersucht, ob Gottfried Kellers „Spiegel, das Kätzchen“ ein Märchen ist und an welchen Merkmalen dies ersichtlich wird.

New PDF release: Die Doppelwegstruktur in Hartmann von Aues "Erec". Ein

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, be aware: 2,3, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, Sprache: Deutsch, summary: Das Epos „Erec“ von Hartmann von Aue gehört zum Sagenkreis des König Artus und somit zum bretonischen Stoffkreis. Es gilt sowohl als erster Artusroman im deutschsprachigen Raum als auch als erster Roman Hartmanns, was once aufgrund einiger stilistischen Mittel vermutet wird.

Get Die Inszenierung der Geschlechterverhältnisse in Hartmanns PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, notice: 1,0, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Philosophische Fakultät/Germanistik), Veranstaltung: Hartmann von Aue- "Erec", Sprache: Deutsch, summary: Möchte guy sich mit einer klassisch literaturwissenschaftlichen Methodik einem textual content nähern, so gibt es verschiedene Ansätze dies zu tun.

Extra resources for Der Autor als Archivar, der Archivar als Kompilator. Am Beispiel "Echolot" von Walter Kempowski (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Der Autor als Archivar, der Archivar als Kompilator. Am Beispiel "Echolot" von Walter Kempowski (German Edition) by Sandra Folie


by Kevin
4.2

Rated 4.55 of 5 – based on 19 votes